Normandie und Alabasterküste - Erlebnisreise in den Norden Frankreichs - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
2 Termine
10.04.2024 - 15.04.2024
Preis:
ab 739 € p.P.

Unsere Reise führt uns in eine der schönsten Regionen Frankreichs: Die Normandie. Lassen Sie sich von der typischen Landschaft mit Apfelhecken, steilen Küsten und schmucken Ortschaften verzaubern. Erleben Sie mit uns Geschichte zum Anfassen, wenn wir unter anderem die Landungsstrände der Alliierten während der „Operation Overlord“ besuchen. Der sogenannte „D-Day“ jährt sich 2024 zum 80. Mal. Neben Kultur und Geschichte kommt natürlich der Genuss regionaler Spezialitäten wie Camembert und Calvados auch nicht zu kurz.

1. Tag, Rouen: Unsere Reise beginnt mit der Anreise nach Rouen. Von der Bedeutung der Stadt im Mittelalter zeugen noch heute zahlreiche Bauwerke. Bei einer Führung durch die alte Hauptstadt der Normannen bringt unser Stadtführer uns einige der Bauwerke näher. Besonders
eng verbunden ist Rouen mit Johanna von Orléans, die hier als Jeanne d’Arc verhört und verurteilt wurde. Eine besondere Attraktion ist die gewaltige Kathedrale mit Frankreichs höchster Kirchturmspitze. Im Anschluss reisen wir weiter in unser Hotel in Caen.

2. Tag, Alabasterküste und Seebäder: Am heutigen Tag steht ein Ausflug mit unserem Reiseleiter an die Alabasterküste auf dem Programm. Wir beginnen im Seebad Deauville mit dem Yachthafen und der prächtigen Promenade. Weiter geht die Reise in die Hafenstadt Honfleur an der Mündung der Seine in den Ärmelkanal. Noch heute ist der malerische Kai Anlaufpunkt vieler Maler. Über die gewaltige Brücke „Pont de Normandie“ reisen wir an die
Alabasterküste. Die riesigen, teilweise über 100 Meter hohen, alabasterfarbenen Kreidefelsen sind ein majestätischer Anblick und überragen unzählige Badestrände und Häfen. Unser Ziel Étretat ist von besonders gewaltigen Klippen umgeben: die Falaises d’Aval und die Falaises
d’Amont sind weltberühmt. Unser letzter Stopp des Tages ist in Fécamp, hier wird von den Mönchen schon seit dem 16. Jahrhundert der berühmte Benediktinerlikör gebraut.

3. Tag, Idylle bei Camembert und Calvados: Die heutige Tagestour steht ganz im Zeichen der Gaumenfreuden – wir bereisen das Pays d’Auge im Hinterland der Côte Fleurie. Die malerische Landschaft mit Apfelbäumen und hölzernen Bauernhäusern ist typisch für die
Normandie. Besonders bekannt sind die drei berühmten normannischen „C“s: Cidre, Calvados und Camembert. Bei dem Besuch eines Musterbetriebes werden uns die Geheimnisse der Käseherstellung nähergebracht. Entlang von Apfelhecken, Äckern und Wiesen reisen wir zu einem Calvados-Hersteller. Bei einer Verkostung überzeugen wir uns vor Ort vom guten Geschmack. Die letzte Station des Tages ist der Wallfahrtsort Lisieux, der seine Bekanntheit
der Ordensfrau „Thérèse vom Kinde Jesu“ verdankt, zu deren Ehren die Basilika Ste. Thérèse, eine der größten Kirchen des 20. Jahrhundert, erbaut wurde.

4. Tag, Landungsstrände – D-Day: Die heutige Tour mit Reiseleiter steht ganz im Zeichen der bewegten Geschichte der Normandie und der Landung der Alliierten während des D-Days. Im Juni 1944 begann hier die Landung der Alliierten, die die Befreiung Europas im 2. Weltkrieg einläutete. Die gesamte Küste bietet heute noch auf Schritt und Tritt Zeugnis dieser historischen Tage, seien es gewaltige Bunkeranlagen oder die aus dem Meer ragenden Reste der provisorischen Häfen der Alliierten. Wir besuchen den deutschen Soldatenfriedhof La Cambe und den amerikanischen Friedhof direkt über dem Strand Omaha Beach, dem bekanntesten Abschnitt der Landung der Alliierten. Im Anschluss reisen wir nach Bayeux, die
zuerst befreite französische Stadt. Unser Reiseleiter bringt uns die Stadt näher, die ein architektonisches Schmuckstück ist. Besonders schön ist die Kathedrale, rund um diese hat sich ein nahezu intakter Stadtkern mit Gerberviertel und Stadtpalais aus dem 17. Jahrhundert erhalten. Nutzen Sie die Zeit zu einem Streifzug oder Besuch eines der bekannten Museen über die Landung der Alliierten oder schauen Sie sich den weltbekannten Teppich von Bayeux an.

5. Tag, Mont Saint Michel: Heute starten wir zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs: Der Klosterinsel Mont St. Michel. Die ehemalige Abtei der Benediktiner liegt auf einer Klosterinsel direkt vor der Küste. Bei unserem Besuch mit Führung erleben Sie dieses gewaltige Monument – eines der aufwendigsten Bauwerke des Mittelalters. Das Eiland beherbergt ein riesiges Ensemble religiöser Gebäude, die die gesamte Insel umspannen. Die Erkundung liefert an jeder Ecke neue, faszinierende Ein- und Ausblicke – seien es in die gotische Architektur oder auf die schöne Küste der Normandie – ein einmaliges Erlebnis! Nicht umsonst wird dieses Monument jährlich von 3,5 Millionen Menschen besucht und gehört zum UNESCO-Welterbe.

6. Tag, Heimreise: Heute treten wir die Rückreise an.

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 5 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x 3-Gang-Abendmenü
  • 1 x Stadtführung Rouen
  • 1 x Ganztagesausflug Alabasterküste und Seebäder mit Reiseleitung
  • 1 x ganztägiger Ausflug Pays d’Auge mit Reiseleitung
  • 1 x Besichtigung mit Kostprobe einer Käseherstellung
  • 1 x Besichtigung mit Kostprobe einer Calvadosdestillerie
  • 1 x ganztägiger Ausflug Landungsstrände und Bayeux mit Reiseleitung
  • 1 x Besuch des deutschen Soldatenfriedhofs
  • 1 x Besuch des amerikanischen Friedhofs Ohama Beach
  • 1 x Führung Mont St. Michel

Wählen Sie Ihren Termin
April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
6 Tage
10.04.2024 - 15.04.2024 | 6 Tage
Normandie Brit Hotel Caen Memorial
Details
  • Doppelzimmer DU/WC lt. Ausschreibung
    739 €
    Zur Buchung
  • Einzelzimmer DU/WC lt. Ausschreibung
    909 €
    Zur Buchung
Normandie Brit Hotel Caen Memorial

Ihr 3-Sterne-Hotel in Caen
Das 3-Sterne Normandie Brit Hotel Caen Memorial begrüßt Sie ca. 600 Meter von dem berühmten Weltkriegsdenkmal und Museum entfernt. Die modernen und neu renovierten Zimmer verfügen über Badewanne und WC, Fön, Klimaanlage, kostenfreies WLAN, Flachbildfernseher und Telefon. Im hoteleigenen Restaurant werden traditionelle Gerichte mit regionalen Zutaten gereicht.

Service und Zusatzleistungen

Gute Gründe
Gute Gründe

Anbei finden Sie alles Wissenswerte zu unserem Reiseservice bei unseren beliebten Reisebusreisen zu Zielen in Deutschland und Europa.

 

Bus chartern
Bus chartern

Unsere Busse kann man mieten! Von der einfachen Busanmietung bis zur kompletten mehrtägigen Reiseplanung und Reiseorganisation: Unser Service für Ihre Reisegruppe.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk